Wurzelkanalbehandlung

In unserer Praxis bieten wir Ihnen ein qualitativ sehr hochwertiges Wurzelkanalaufbereitungssystem unter Zuhilfenahme eines Behandlungsmikroskops an. Wir erreichen mit dieser Behandlungsmethode eine sehr effiziente und hohe Erfolgsquote.

Die Behandlung erstreckt sich über 1-3 Behandlungssitzungen und läuft wie folgt ab:

 

Unter einer absoluten Trockenlegung mit Hilfe eines Kofferdamsystems (um den Zahn während der Behandlung von Speichel und Bakterien frei zu halten), wird ggf. unter Betäubung die Eröffnung des Zahnes und der Kanaleingänge durchgeführt. Im Anschluss kommt das maschinelle Aufbereitungssystem VDW.GOLD® RECIPROC® mit den Mtwo® und Reciproc Feilen zur Kanalaufbereitung und -erweiterung zum Einsatz. Diese speziellen Nickel-Titanfeilen ermöglichen im Gegensatz zu herkömmlichen Wurzelkanalinstrumenten selbst bei stark gekrümmten und sehr engen Kanälen eine Aufbereitung in nur einer Sitzung. Nach erfolgreicher Vorbereitung der Kanäle werden diese bis zur Wurzelspitze gereinigt und desinfiziert.

 

Zum Abschluss der Behandlung werden die Wurzelkanäle mit Hilfe des Gerätes BeeFill  gefüllt. Dieses Spezialgerät erwärmt die Wurzelfüllmasse und bringt diese unter Kompression in den Wurzelkanal ein. Nach erfolgter röntgenologischer Kontrolluntersuchung wird der Verschluss des Zahnes mit einer Füllung durchgeführt.

 

Wir beraten Sie gerne über die Vorteile der hochpräzisen Wurzelkanalaufbereitung. Sprechen Sie uns an, denn Ihre Zähne sind unsere Leidenschaft!

 

TOP THEMA

Feste dritte Zähne an
einem Tag

Zeitsparend und bequem:

Mit unserem All-on-4 Behandlungskonzept versorgen wir einen zahnlos....

Hier erfahren Sie mehr.

 

SPRECHZEITEN UND NOTDIENST

 

Unsere Sprechzeiten sind:

Montag bis Freitag 7:00 bis 20:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Außerhalb unserer Sprechzeiten

erreichen Sie den zahnärztlichen

Notdienst unter:

0180 5–98 67 00

(14 Cent/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom).

HIER FINDEN SIE UNS

Dr. med. dent. Gero Meyer

– Zahnarzt

 

Vorgebirgstr. 178

50969 Köln

Tel.: 0221–39 89 73 37

Fax: 0221–39 89 73 38

E-Mail: info@zdmz.de